Erik Horner

Erik Hörner

Position: Stellvertretender Brasilianischer Schulleiter
Categories: Direção DE

Erik Hörner ist der brasilianische stellvertretende pädagogische Leiter des Colégio Humboldt, eine Position, die er im Juli 2020 nach fast fünf Jahren in der Leitung der pädagogischen Koordination der brasilianischen Oberstufe übernommen hat.

Erik Hörner hat einen Bachelor-Abschluss und die Lehrbefähigung im Fach Geschichte an der Universität von São Paulo (USP) erworben. Darüber hinaus  besitzt er einen Master-Abschluss der USP und hat in Sozialgeschichte an derselben Universität zum Dr. phil. promoviert.  Am Universitätszentrum Asunción (UNIFAI) wurde er außerdem zum Spezialisten für das Management der schulischen Bildung weitergebildet.

Trotz seiner umfangreichen Erfahrungen in der wissenschaftlich-akademischen Forschung und Veröffentlichungen in diesem Sektor, war es doch das Bildungswesen, in dem Erik Hörner Karriere machte. Mit seinen Schwerpunkten im Bereich Unterricht und Schulmanagement ist er mit seiner über 15- jährigen Tätigkeit ein ausgewiesener Fachmann für die schulische Bildung.

“Nur wenige Orte sind in der Lage, so viele verschiedene Altersgruppen, Geschichten, Erfahrungen und Projekte zusammenzubringen wie die Schule. Wie der Philosoph John Dewey feststellte, kann die Schule daher nicht nur als Vorbereitung auf das Leben verstanden werden. Sie ist das Leben selbst. Und ich bin mir sicher, dass dies besonders an der Gemeinschaft des Colégio Humboldt deutlich wird.”