Sport

Home E Sport

Das Colégio Humboldt verfügt über eine der umfassendsten Schulsportanlagen Brasiliens.

Im Rahmen des Unterrichts werden für alle Altersstufen vom Kindergarten bis zur Oberstufe verschiedene Sportarten angeboten, zusätzlich gibt es zahlreiche Möglichkeiten für außerschulische Aktivitäten, die nach der Schule stattfinden.

Die Struktur der Sportanlagen im Colégio Humboldt umfasst Leichtathletikbahnen, ein halbolympisches 25m- Schwimm- und ein Kinderschwimmbecken, eine Mehrzwecksporthalle, Außenspielfelder, Räume für Kunstturnen, Tanz und Ringen und bietet damit genügend Raum für soziale Integration und für die Entwicklung von Fähigkeiten und Kompetenzen.

Und das ist noch nicht alles: Im Colégio Humboldt gilt der Sportunterricht als ein besonders wichtiges Fach im Rahmen der schulischen Bildung, darüber hinaus bietet er auch in der Form des sportlichen Austauschs die Möglichkeit, mit Schülerinnen und Schülern aus anderen Ländern und anderen Kulturen zu trainieren und sich mit ihnen zu messen.

Neben dem verpflichtenden Sportunterricht bietet das Humboldt-Sportprogramm, das ständig erweitert wird, 13 weitere Sportarten an, darunter Tanz, Fechten, Aikido, Segeln, Kunstturnen und Capoeira.

UNSER ANGEBOT

Multisport-Anlagen

Das Colégio Humboldt verfügt mit seinem modernen Sportzentrum über eine der umfassendsten Schulsportanlagen Brasiliens.

Neben der Mehrzwecksporthalle bietet die Schule Räume für Kunstturnen, Tänze und verschiedene Kampfsportarten.

Ebenso stehen auch Leichtathletikbahnen und Multisportplätze zur Verfügung, auf denen im Freien verschiedene Sportarten und Spiele ausgeübt werden können.

Außerdem gibt es zwei Hallenschwimmbäder: Ein Kinderbecken und ein halb-olympisches 25m- Becken, mit beheiztem und gesalzenem Wasser.

Sportangebot

Zu den Sportarten, die im Rahmen des Sportunterrichts und der außerschulischen Aktivitäten angeboten werden, gehören:

Hallenfußball

Ein dynamischer, demokratischer und attraktiver Sport, der in dafür angepassten Räumen ausgeübt werden kann.

Hallenfußball trägt zur motorischen und körperlichen Entwicklung der Schülerinnen und Schüler bei, ebenso zur Kenntnis und Verbesserung der verschiedenen Techniken, Taktiken und Strategien, die das Spiel selbst bietet.

Volleyball

Volleyball ist eine der bekanntesten Sportarten der Welt.

Ziel des Volleyballspiels ist es, die motorische Koordination, Kraft, Beweglichkeit, den Gleichgewichtssinn und die Schnelligkeit zu verbessern. Die soziale Interaktion unter den Spielerinnen und Spielern ist ebenfalls sehr ausgeprägt, da es sich um einen Mannschaftssport handelt, der diese in besonderer Weise verlangt und fördert.

Leichtathletik

Die Leichtathletik ist die älteste Sportart überhaupt und gilt als die Grundlage aller anderen. Die Disziplinen bestehen aus Laufen, Werfen und Springen.

Im Colégio Humboldt wurde in den letzten Jahren die Leichtathletik besonders gefördert. Bei Veranstaltungen, Festen und Wettkämpfen versuchen wir, Gruppen von immer kompletteren Sportlerinnen und Sportlern zu bilden, die ständig an der Verbesserung ihrer Leistung arbeiten.

Basketball

Die Sportart Basketball entstand 1891 in den USA und ist heute eine der schnellst wachsenden Sportarten in Brasilien.

Die Grundlage der Philosophie des Basketballs besteht in der Vermittlung von Werten wie Disziplin, Solidarität, Zusammenarbeit, strategischem Denken, Respekt vor sich selbst und vor dem Gegner.

Im Colégio Humboldt ist es eine der traditionsreichsten Sportarten, die Sportlerinnen und Sportler für große Vereine in São Paulo hervorbringt und die erfolgreiche Teilnahme an regionalen und internationalen Turnieren ermöglicht.

Schwimmen

Es handelt sich um eine weltweit praktizierte Sportart, die zum einen das Überleben im Wasser ermöglicht, andererseits aber entscheidend zur Erhaltung der Lebensqualität beiträgt, weil hier alle Muskeln und Gelenke des Körpers bewegt und trainiert werden. Schwimmen gilt als eine der anspruchsvollsten Trainingsmöglichkeiten und kann von Menschen ab dem Kleinkind- bis ins hohe Alter praktiziert werden.

Auf dem Veranstaltungskalender des Colégio Humboldt werden Feste, Vorführungen und interne Wettbewerbe veröffentlicht, bei denen die Eltern die Entwicklung ihrer Kinder verfolgen können. Die Schule nimmt auch an Sportfesten und Wettbewerben auf nationaler und internationaler Ebene teil. 

Das Sportprogramm des Colégio Humboldt, das ständig erweitert wird, bietet auch im Bereich der Arbeitsgemeinschaften viele andere Sportarten an, wie zum Beispiel:

Judo

Judo kommt aus dem Japanischen und bedeutet "Sanfter Weg". Diese Kampfsportart wurde 1882 von Professor Jigoro Kano entwickelt und basiert auf Wohlbefinden, gegenseitigem Nutzen (Jita-Kyoei) und maximaler Effizienz bei minimaler Kraft (Seiryoku-Zen-Yo).

Judo wurde als Kampf zur Selbstverteidigung und zur Entwicklung von Körper und Geist geschaffen.

Seit 1964 gehört diese Sportart zu den olympischen Disziplinen und kann ein äußerst wichtiges Mittel in der Erziehung sein, denn sie hilft den Kindern, mit ihrem eigenen Körper und dem der anderen in Kontakt zu kommen und dabei Fairness und Respekt zu zeigen, Disziplin zu üben, Verständnis für die Bedeutung von Hierarchie zu entwickeln und sich körperlich und kognitiv zu verbessern. 

Segeln

Segeln oder Yachting, ist eine nautische Sportart, die auf der ganzen Welt ausgeübt wird. Die gängigste Definition besagt, dass bei dieser Sportart Boote verwendet werden, die ausschließlich durch Segel angetrieben werden, d. h. sie bewegen sich nur durch die Kraft des Windes und die entgegengesetzte Kraft des Kiels oder Ruders.

Segeln ist ein dynamischer, ökologischer, gesunder und aktionsreicher Sport. Hier wird mit dem Geist der Kameradschaft gearbeitet und der Kompetenz, in der Gruppe erfolgreich zu sein.

Tanz

Der Kurs konzentriert sich auf die Arbeit mit der Erfahrung des eigenen Körpers und die Wahrnehmung der bewussten körperlichen Bewegung.

Durch den Tanz wird an den rhythmischen, expressiven und gestischen Fähigkeiten gearbeitet, die Blockaden lösen, Selbsterkenntnis und Interaktion mit anderen ermöglichen.

Die Kinder werden dazu angeregt, bewusste Bewegungen auszuführen, bei denen Gefühle und Emotionen vermittelt werden. Jede Schülerin und jeder Schüler entdeckt durch die kreative Tätigkeit das eigene Potenzial und lernt die Inhalte des Tanzes sowie seine künstlerischen, kulturellen und sozialen Elemente kennen. Jedes Jahr finden im Rahmen dieses Kurses Aufführungen von Gruppen statt.

Capoeira

Capoeira ist ein brasilianischer Kampfsport, der Mitte des 17. Jahrhunderts von afrikanischen Sklaven und Quilombolas entwickelt wurde.

Es handelt sich um eine Sportart, die Kampf, Tanz und kulturelle Aspekte der afrikanischen Wurzeln in Brasilien miteinander verbindet und ihren Ausübenden die Entwicklung von Körperkraft, Flexibilität und Dehnung, Beweglichkeit, Gleichgewicht, motorischer Koordination, Training von Ausdauer und Kraft sowie die Entwicklung der musikalischen Koordination ermöglicht.

Capoeira ist für alle Altersgruppen geeignet und bietet eine große Vielfalt an Bewegungen und Schwierigkeitsgraden. Da außerdem vor allem Wert auf die Verteidigung gegenüber einem Angriff gelegt wird, gehört das Prinzip der Gewaltlosigkeit zu den Grundlagen dieser Sportart.

Kunstturnen

Diese Sportart zeichnet sich durch das systematische Üben einer Reihe von Körperbewegungen aus und ermöglicht die sportliche Betätigung an sehr unterschiedlichen Sportgeräten, die als Hilfestellung oder in ihrer Funktion als Übungsgerät (Stufenbarren, Recksprung und Bodenturnen) dienen können.

Körperbeherrschung und -wahrnehmung, Konzentration, Beweglichkeit, Flexibilität, Rhythmus, Kraft, Koordination, Schnelligkeit, Gleichgewichtssinn, Entspannung, Körperhaltung und "Anmut" sind einige der vielen Eigenschaften und Fähigkeiten, die in dieser Sportart entwickelt werden.

Fechten

Fechten ist nicht nur die Kunst, den Degen zur Verteidigung und zum Angriff einzusetzen, sondern dient auch der körperlichen und geistigen Selbstverbesserung und der Entwicklung von Fähigkeiten und Eigenschaften wie Gleichgewichtssinn, Körperhaltung, Konzentration, logisches Denken, Entscheidungsfindung und Kreativität.

Die verwendete Ausrüstung ist an die jeweilige Altersgruppe angepasst und gewährleistet absolute Sicherheit.

Farbenfestival

Das Fest der Farben ist eine Sportveranstaltung, die das Colégio Humboldt jährlich, traditionell in der ersten Oktoberwoche, durchführt.

Vom Kindergarten bis zur 9. Klasse werden die Schülerinnen und Schüler nach Farben eingeteilt und bilden vier große Teams: gelb, rot, blau und grün. Sie alle nehmen an Spielen in verschiedenen Sportarten teil, z. B. Schnell-, Staffel- und Ausdauerlauf, Weitsprung, Schwimmen, Volleyball, Basketball, Handball, Hallenfußball und Fußball.

Die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe helfen den Sportlehrkräften bei der Organisation der Veranstaltung, indem sie sich unter Anleitung als Kampfrichterinnen und Kampfrichter betätigen, die Wertungslisten ausfüllen, die Weitsprünge messen und die Punkte zusammenzählen.

Die Veranstaltung zielt darauf ab, die Ausübung von Sport attraktiv zu machen, gesunde Verhaltensweisen und die Integration verschiedener Altersgruppen zu fördern und stellt ein hervorragendes Instrument zur Entwicklung sozialer und emotionaler Kompetenzen dar.

Außerdem mobilisiert die Veranstaltung in der gesamten Schulgemeinde das Gefühl der Zusammengehörigkeit und der Solidarität. Jedes Jahr wird im Rahmen des Fests der Farben eine Spendenaktion für soziale Einrichtungen durchgeführt.

Auch die Schülerinnen- und Schülervertretung beteiligt sich daran, indem sie eine Sammelaktion für unverderbliche Lebensmittel organisiert.

Das Colégio Humboldt kann bereits auf mehr als 30 erfolgreiche Veranstaltungen des Fests der Farben zurückblicken.

Humboldt-Spiele

Die Humboldtspiele sind ein jährlich stattfindendes Sportereignis zwischen Schulen, das in ungeraden Jahren als nationales Ereignis und in geraden Jahren als internationales Ereignis stattfindet und an

Zu den Sportarten, die bei dieser sportlichen und interkulturellen Begegnung angeboten werden, gehören: Basketball, Hallenfußball, Handball, Leichtathletik, Judo, Schwimmen, Fechten, Volleyball, Kunstturnen und Segeln.

.

KMK-Turnier

Das KMK-Turnier findet jährlich in der letzten Schulwoche im Colégio Humboldt statt.

Es ist ein Turnier zur Würdigung der Deutschprüfungen, an denen Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer und nicht zuletzt das Schulpersonal beteiligt sind.

Bei dieser Gelegenheit wird Fußball für Männer, Frauenhandball und Mixed-Volleyball angeboten.

Schüleraustausch

Der sportliche und kulturelle Austausch soll den Sportlerinnen und Sportlern unserer Schule die Möglichkeit geben, mit Sporttreibenden aus anderen Ländern und Kulturen, die dieselbe Sportart betreiben, zu trainieren und sich mit ihnen zu messen.

So wird das Wissen über den Sport und dessen Entwicklung in anderen Ländern erweitert, die Sprachkenntnisse werden gefestigt und erweitert und die Erfahrungen im Umgang mit den verschiedenen in der Schule gelehrten Sprachen vertieft.

Die Austauschreisen erweitern auch das Wissen über kulturelle und historische Aspekte des besuchten Landes und stärken die emotionale Bindung an die Schule, an den Sport und unterstützen die Entwicklung von Eigenschaften und Fähigkeiten wie Zusammenarbeit, Verantwortung, Integration und Selbstständigkeit.

BLOG

Fechtturnieren

Fechtturnieren

E o aluno Matheus Brandt, do 11º Ano do Ensino Médio, segue nos enchendo de orgulho, com mais e mais conquistas! Agora, nosso atleta venceu um dos torneios do Campeonato Brasileiro de Esgrima, o que o mantém em primeiro lugar no ranking nacional de cadetes e o...

Näheres Dazu
Humboldt-Spielen 2022

Humboldt-Spielen 2022

Trinta e cinco escolas trouxeram mais de 1200 alunos e atletas para participar dos Jogos Humboldt. Foram mais de 100 jogos de futsal, vôlei e basquete, além de provas de atletismo e competições de esgrima. Parabéns a todos os envolvidos – professores, treinadores,...

Näheres Dazu
Sportaustausch in Buenos Aires

Sportaustausch in Buenos Aires

No último sábado, uma delegação de alunos do 4º ao 7º Ano embarcou para um intercâmbio esportivo-cultural em Buenos Aires. Acompanhados pelos professores João Moutela, Jun Watanabe, Paulo Azevedo e Cleiton Oliveira, nossos atletas irão participar de um festival de...

Näheres Dazu
Fechtturnier

Fechtturnier

Em parceria com o Instituto Touche, recebemos no Colégio, no dia 01.10, o Campeonato Paulista de Esgrima Escolar. Participaram da atividade 114 alunos de 28 escolas de São Paulo e do interior. Parabéns aos nossos alunos e aos convidados. Mais uma vez, a atividade...

Näheres Dazu
Olympiade im Hebraica Klub

Olympiade im Hebraica Klub

Nossa equipe de basquete masculino sub-12 jogou quatro partidas na Olimpíada da Escola de Esportes, no Clube Hebraica. Foi uma grande experiência competir contra clubes renomados e o time adquiriu muita experiência para os desafios que vêm pela frente. Já o time...

Näheres Dazu
7. Fechtturnier

7. Fechtturnier

No dia 11 de junho, aconteceu a 7ª edição de nosso Festival de Esgrima. O evento contou com a participação de 23 alunos, de 8 a 13 anos, além de atletas de três escolas convidadas. Na ocasião, tivemos a honra de receber o atleta olímpico Fernando Scavasin e o nosso...

Näheres Dazu
10. Leichtathletikfest

10. Leichtathletikfest

No sábado, 28 de maio, alunos do 3º ao 9º Ano participaram da 10ª edição do Festival de Atletismo Humboldt.O evento contou com a presença do presidente da Federação Paulista de Atletismo, Sr. Joel Lucas Vieira de Oliveira.Organizados em grupos, 151 competidores se...

Näheres Dazu